Download e-book for iPad: 4000 Jahre Algebra: Geschichte. Kulturen. Menschen by Heinz-Wilhelm Alten

By Heinz-Wilhelm Alten

ISBN-10: 3540435549

ISBN-13: 9783540435549

ISBN-10: 3540855513

ISBN-13: 9783540855514

Die Autoren beschreiben die Entstehung, Entwicklung und Wandlung der Algebra als Teil unserer Kulturgeschichte. Ursprünge, Anstöße und die Entwicklung algebraischer Begriffe und Methoden werden in enger Verflechtung mit historischen Ereignissen und menschlichen Schicksalen dargestellt. Ein erster Spannungsbogen reicht von den Frühformen des Rechnens mit natürlichen Zahlen und Brüchen zur Lösung einfacher Gleichungen bis hin zur Lösung von Gleichungen dritten und vierten Grades in der Renaissance. Von den misslungenen Versuchen zur Lösung allgemeiner Gleichungen höheren Grades im 17 Jh. zieht sich ein weiterer Bogen zu den genialen Ideen des jungen Galois und den berühmten Beweisen des Fundamentalsatzes der Algebra durch C.F. Gauß. Die Wandlung der Algebra von der Gleichungslehre zur Theorie algebraischer Strukturen wird danach ebenso beschrieben, wie die völlig neuen Akzente, die die Computeralgebra in neuester Zeit gesetzt hat.

Show description

Read or Download 4000 Jahre Algebra: Geschichte. Kulturen. Menschen PDF

Similar history & culture books

Download PDF by Jennie R. Ebeling: Women's Lives in Biblical Times

This quantity describes the lifecycle occasions and lifestyle actions skilled by means of women and girls in old Israel. It examines contemporary biblical scholarship in addition to different textual facts from the traditional close to East and Egypt together with archaeological, iconographic and ethnographic facts. Ebeling synthesizes this study to create a close, available description of the lives of girls dwelling within the critical highland villages of Iron Age I (ca.

Read e-book online Digital McLuhan: A Guide to the Information Millennium PDF

Marshall McLuhan died at the final day of 1980, at the doorstep of the private laptop revolution. but McLuhan's rules expected an international of media in movement, and its impression on our lives at the sunrise of the hot millennium. Paul Levinson examines why McLuhan's theories approximately media are extra vital to us this present day than once they have been first written, and why the stressed out iteration is now turning to McLuhan's paintings to appreciate the worldwide village within the electronic age.

New PDF release: New Testament Theology in a Secular World: A Constructivist

New testomony Theology in an earthly global is a vital and unique new paintings in Christian apologetics. it's the first booklet to use constructivist conception to bible study. bible study pupil Peter Lampe tackles head on such questions as: What will we comprehend by means of "reality? " How does this relate to what theology calls the "reality of God" or the "reality of resurrection?

Download e-book for kindle: Cybernetic Government : Informationstechnologie und by Benjamin Seibel

Entlang der drei kybernetischen Schlüsselbegriffe Kommunikation, Kalkulation und Kontrolle rekonstruiert Benjamin Seibels historische Studie die Genese eines politischen Regelungswissens, das in den militärischen Forschungslabors des Zweiten Weltkriegs seinen Ausgang nimmt und sich in den Aktualisierungen digitaler Technologien bis in unsere Gegenwart fortschreibt.

Additional resources for 4000 Jahre Algebra: Geschichte. Kulturen. Menschen

Sample text

60 + 14 + 30 60 = 15]. (0; 30)s von der zweiten (14; 30)s subtrahierst Du; (es gibt) 14 (als) Breite: 2, das Du zu 27 addiert hast, von 14, der Breite, subtrahierst Du; (es gibt) 12 (als) endg¨ ultige Breite. 15 L¨ange, 12 Breite habe ich multipliziert. 15 mal 12 (gibt) (3, 0)s (als) Fl¨ache. 15 L¨ange uber 12 Breite, was ragt es hinaus? (Um) 3 geht es dar¨ uber hinaus. 3 zu ¨ (3, 0)s , der Fl¨ache, addiere. (3, 3)s (ist das Resultat). Dieser Text beschreibt also den Algorithmus, mit dem die L¨osung gem¨aß der (uns gel¨ aufigen) Formel berechnet wird, erl¨ autert auch noch die Rechenprobe, l¨ aßt aber nicht erkennen, wie man diese Formel gefunden hat.

Nun wird die den Babyloniern bekannte Identit¨at ( x −y 2 x +y 2 ) −( ) =xy 2 2 benutzt (es ist nicht bekannt, wie die Babylonier diese Identit¨at rechtfertigten). Damit erh¨ alt man aus (iii) (16; 15)2s − (2, 6)s = x −y = 2 (11; 45)s und schließlich y = (16; 15)s + (11; 45)s = 28, y+1=( 28 )s = (1; 20)s 21 38 1 Anf¨ ange von Arithmetik und Algebra x = (16; 15)s − (11; 45)s = (4; 30)s , y = (0; 20)s , x+1= (4; 30)s = (1; 30)s 3 x = (0; 30)s . Also ist eine L¨ osung (x, y) = ((0; 30)s , (0; 20)s ) = ( 12 , 13 ) .

B. die Betrachtung von Gleichungen vierten oder h¨ oheren Grades. 1 Zahlzeichen in Keilschrift Die in Mesopotamien gebr¨ auchliche Keilschrift wurde auch zur Darstellung von Zahlen benutzt. , 540). , 50) und bis zu 9 mal (f¨ sie dann den Abdruck eines gr¨ oßeren Griffels. Diese altsumerischen Zahlzeichen wurden sp¨ ater durch die mit einem angesch¨ arften Griffel entstehenden Zeichen ersetzt: Keil f¨ ur 1, 60, 602, . . , aber auch f¨ ur Winkelhaken 1 1 60 , 3600 , . ; f¨ ur 10, 10 · 60 = 600, 10 · 602 = 36000, .

Download PDF sample

4000 Jahre Algebra: Geschichte. Kulturen. Menschen by Heinz-Wilhelm Alten


by Richard
4.2

Rated 4.50 of 5 – based on 26 votes