Executive Information Systems und Groupware im Controlling: - download pdf or read online

By Philipp Haberstock

ISBN-10: 3322834441

ISBN-13: 9783322834447

ISBN-10: 382442133X

ISBN-13: 9783824421336

Klassische government info structures (EIS) sind oftmals statische und passive Systeme, die den Anforderungen eines prozessorientierten Controlling nicht genügen. Ausgehend von der Integration von EIS und groupware-basierten Workflow-Management-, Projekt-Management- und Knowledge-Management-Komponenten konzipiert und realisiert Philipp Haberstock das Prozessorientierte Team-Controllingsystem (ProTeCos). ProTeCos überwindet die Unzulänglichkeiten traditioneller EIS und bietet neue Möglichkeiten für Erfassung, Darstellung, examine und Austausch von Controllinginformationen. Als synergetischer und integrativer Anwendungsverbund baut ProTeCos auf den operativen Systemen auf und schafft Verbindungen zu facts Warehouse-, facts Mining- und OLAP-Technologien.

Show description

Read or Download Executive Information Systems und Groupware im Controlling: Integration durch das Prozessorientierte Team-Controllingsystem (ProTeCos) PDF

Best groupware books

Groupware und neues Management: Einsatz geeigneter by Michael P. Wagner PDF

Michael Wagner promoviert an der technischen Universität München über Objektorientierte Groupwaresysteme und ist als freier Berater und Publizist tätig. Neben seiner akademischen Beschäftigung mit Groupwaresystemen und diversen Veröffentlichungen in der Fachpresse struggle er an unterschiedlichen Softwareprojekten beteiligt.

New PDF release: Konfliktmanagement bei Groupware

Dr. rer. nat. Dipl. -Kfm. Volker Wulf arbeitet am Projektbereich Software-Ergonomie und computing device Supported Coopertive paintings (CSCW) des Instituts für Informatik der Universität Bonn.

Executive Information Systems und Groupware im Controlling: by Philipp Haberstock PDF

Klassische govt details structures (EIS) sind oftmals statische und passive Systeme, die den Anforderungen eines prozessorientierten Controlling nicht genügen. Ausgehend von der Integration von EIS und groupware-basierten Workflow-Management-, Projekt-Management- und Knowledge-Management-Komponenten konzipiert und realisiert Philipp Haberstock das Prozessorientierte Team-Controllingsystem (ProTeCos).

Andreas Seufert's Groupware enabled Data Warehouse: Management Support für PDF

Als wisdom employee sind Prüfungs- und Beratungsgesellschaften in besonderer Weise vom Übergang zur Informationsgesellschaft betroffen. Die schnelle und versatile Adaptionsfähigkeit an marktliche Veränderungen wird für sie daher zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Andreas Seufert entwickelt unter dem Leitbild des professionellen knowledge Unternehmens eine Informationssystemarchitektur für die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft des 21.

Extra info for Executive Information Systems und Groupware im Controlling: Integration durch das Prozessorientierte Team-Controllingsystem (ProTeCos)

Sample text

Sowohl die Aufbauorganisation als auch die Informations- und Kommunikationstechnik sind an den Flexibilitatserfordemissen der Proze13strukturen ausgerichtet. • Proze13orientierte Organisationsstrukturen lassen sich mit Hilfe der Geschaftsproze13modellierung in Form von Proze13modellen dokumentieren, formalisieren und visualisieren [MaurerlSchwickert 1998, S. 1O],z8 Abbildung 2-8 veranschaulicht die Eigenschaften der Proze13orientierung. 28 Die Erfassung und Abbildung der Geschiiftsprozesse ist Voraussetzung rur ein prozeBorientiertes Controlling.

1m Controllingsystem wird festgelegt, welche Aufgabenstellung in welchen Untemehmensbereichen zu analysieren sind, welche betriebswirtschaftlichen und DV -technischen Instrumente, Systemelemente und Rechengr6Ben verwendet werden [Reichmann 1997, S. 13]. Abbildung 2-4 stellt als Planungs- und Kontrollsystem, das Informationsversorgungssystem sowie das Controllingsystem als Subsysteme des Fiihrungssystems dar. Dabei wird die systembildende und systemkoppelnde Koordinationsaufgabe des iibergreifenden Controllingsystems hervorgehoben.

2 Prozefiorientiertes Controlling Die ProzeBorientierung dient dazu, Untemehmen effizienter, effektiver, schneller und damit insgesamt wettbewerbsfahiger zu machen. Die Grundlage hierflir liefert eine prozeBorientierte Kosten-, Zeit- und Leistungssteuerung auf der Basis eines prozeBorientierten Controllingsystems. Beim prozeBorientierten Controlling verkettet der InformationsfluB die vor- und nachgelagerten Stufen eines Prozesses in horizontalen Regelkreisen miteinander. Statt vertikaler Controllingprozesse, die an den hierarchischen Filluungsprozessen des Untemehmens ausgerichtet sind, dominieren horizontale Controllingprozesse, we1che die ProzeBteams mit allen Informationen, die diese fiir die Planung und Steuerung ihres Geschaftsprozesses benotigen, versorgen und dadurch koordinieren [Fischer 1996, S.

Download PDF sample

Executive Information Systems und Groupware im Controlling: Integration durch das Prozessorientierte Team-Controllingsystem (ProTeCos) by Philipp Haberstock


by Charles
4.1

Rated 4.56 of 5 – based on 32 votes