Download e-book for kindle: Impressionen und Gedanken zur künftigen bankgeschäftlichen by Dr. Hans Janberg (auth.)

By Dr. Hans Janberg (auth.)

ISBN-10: 3663126080

ISBN-13: 9783663126089

ISBN-10: 3663132943

ISBN-13: 9783663132943

Show description

Read Online or Download Impressionen und Gedanken zur künftigen bankgeschäftlichen Entwicklung PDF

Best german_14 books

Read e-book online Prozessmanagement: Ein Leitfaden zur prozessorientierten PDF

Prozessmanagement, nunmehr in der siebten Auflage, ist das Standardwerk zur Gestaltung prozessorientierter Unternehmen. Der Leitfaden zur Einführung, Umsetzung und kontinuierlichen Weiterentwicklung des Prozessmanagements ist konsequent praxisorientiert, wird aber zugleich hinsichtlich des cutting-edge in den Bereichen Organisationslehre und Informationsmanagement kritisch reflektiert.

Additional resources for Impressionen und Gedanken zur künftigen bankgeschäftlichen Entwicklung

Example text

R. P. 18 845. Vgl. D. R. P. 12 498: Verwendung der Schönit- oder Kaliumsulfatfabrikationslaugen zu demselben Zweck. Die Verarbeitung des rohen Carnallits durch dessen Laugung mit Magnesiumsulfatlösung zwischen 65 und 105° zwecks Verhinderung der Bildung von schwerlöslichem Kaliummagnesiumsulfat ist in D. R. P. 129 864 beschrieben. Zur Herstellung konzentrierter Kalisalze rührt man carnallitreiche Rohsalze mit heißem Wasser oder calciumchloridhaltiger Lauge an und trennt das ungelöste Lösesalz von den rohkrystallinischen Beimengungen (Kochsalz, Magnesiumsulfat) mechanisch in einem Siebsystern.

Anm. H. 66 226, KI. ) Eine wenig günstige Kritik dieses Verfahrens der Verwendung von Kaliendlaugen in tragfähige Bergeversatzmasse von C. L. -Ztg. 88, 868. V gl. die Replik ebd. 89, 16. Nach A. Stutzer und S. Goy kann man die Endlaugen der Kalifabrikation mit der lOfachen Wassermenge verdünnt zur Luftverbesserung im Stall benützen, da sie mittels einer Gießkanne versprengt, Ammoniak und andere flüchtige stickstoffhaltige Zersetzungsprodukte absorbieren. (Landw. Vers. Stat. ) Zur A ufarbeitung von Kalisalzablaugen versetzt man sie um Verluste an Kieserit zu vermeiden mit so viel Chlorcalcium als ihrem Gehalt an Magnesiumsulfat entspricht und vermag so nach der Gleichung + H 1 0 = K 1 SO, · CaSO, · H 1 0 (Syngenit) + MgCI 2 , K 1SO, • MgSO, + CaCI 1 die Schwefelsäure in den Laugen fast vollständig nutzbar zu machen.

Magnesiumchlorid und Magnesiumsulfat siehe D. R. P. 17 068. In einfachster Weise läßt sich nach einem Vorschlag von G. Küsel bzw. W. Hüttner die Beseitigung der Kaliendlaugen mit der Gewinnung eines wertvollen Düngemittels dadurch vereinigen, daß man sie mit gebranntem Kalk vermischt, bzw. den Carnallit selbst als feines Mehl, entsprechend angefeuchtet, mit Ätzkalk verarbeitet. -Ztg. ) Die Kaliabiaugen lassen sich auch unter Zusatz von Kalk zur Aufschließung kalihaitigar Mineralien (Phonolith, Feldspat) verwenden.

Download PDF sample

Impressionen und Gedanken zur künftigen bankgeschäftlichen Entwicklung by Dr. Hans Janberg (auth.)


by Michael
4.0

Rated 4.52 of 5 – based on 33 votes