Download e-book for kindle: Knigge-Brevier: ABC der Umgangsformen für Beruf und by Dipl.-Kfm., Dipl.-Hdl. Hedda Pommrich, Dipl.-Hdl. Paul

By Dipl.-Kfm., Dipl.-Hdl. Hedda Pommrich, Dipl.-Hdl. Paul Pietzner-Clausen (auth.)

ISBN-10: 3663010589

ISBN-13: 9783663010586

ISBN-10: 3663029719

ISBN-13: 9783663029717

Show description

Read Online or Download Knigge-Brevier: ABC der Umgangsformen für Beruf und tägliches Leben PDF

Similar german_14 books

Download e-book for kindle: Prozessmanagement: Ein Leitfaden zur prozessorientierten by Jörg Becker, Martin Kugeler, Michael Rosemann

Prozessmanagement, nunmehr in der siebten Auflage, ist das Standardwerk zur Gestaltung prozessorientierter Unternehmen. Der Leitfaden zur Einführung, Umsetzung und kontinuierlichen Weiterentwicklung des Prozessmanagements ist konsequent praxisorientiert, wird aber zugleich hinsichtlich des cutting-edge in den Bereichen Organisationslehre und Informationsmanagement kritisch reflektiert.

Additional info for Knigge-Brevier: ABC der Umgangsformen für Beruf und tägliches Leben

Sample text

Sie wechseln ab und zu die Plätze, um sich nach und nach allen zu widmen. Zur Begrüßung der Gäste erhebt sich außer dem Hausherrn im eigenen Heim auch die Hausfrau. Eine fliegende Tafel bringt aufmunternde Bewegung in die Gesellschaft. Die Hausfrau, die über kein Personal verfügt, kann sich ihren Gästen besser widmen, wenn sie im voraus - notfalls in der Küche - ein kaltes Buffet arrangiert, von dem alle sich selbst bedienen. Sie kann dazu den Gästen eine Tasse heiße Suppe, ein Pastetchen aus dem Backrohr oder etwas Ähnliches servieren.

Die Sitzordnung skizzierte sich das junge Paar zunächst "ins unreine". Sie hatten bei anderen zu oft erlebt, daß bei zwangloser Gruppierung in der Reihenfolge des Eintreffens die Gäste nicht immer harmonieren. Bei ihren Bekannten saß die Gesellschaft eingeklemmt am langen Tisch. Die Unterhal. tung blieb steif. Der junge Ehemann hatte die Idee, den Mangel an Sitzgelegenheiten ohne große Kosten zu beheben. Ein paar Klapphocker, die bequem weggelegt und bei Bedarf schnell zur Hand sein konnten, wurden angeschafft.

Es wäre mir lieber, wenn wir damit noch warteten", bedeutet kein verletzendes Hinauszögern. Wird das "Du" einem Herrn von einer Dame vorgeschlagen, kann er es kaum ablehnen. Ebenso kann ein Jüngerer oder Untergebener kaum eine geziemende Ablehnung für das angebotene "Du" finden. Ehe man ein "Du" anbietet, soll man bedenken, daß man es nicht wieder zurücknehmen kann. Das "Du" ist ein Zeichen besonderer Vertrautheit. Daher heißt es auch "Duz-Bruderschaft". Mit dem vertrauten "Du" fallen gewisse Schranken der Reserviertheit, die kaum wieder aufgerichtet werden können.

Download PDF sample

Knigge-Brevier: ABC der Umgangsformen für Beruf und tägliches Leben by Dipl.-Kfm., Dipl.-Hdl. Hedda Pommrich, Dipl.-Hdl. Paul Pietzner-Clausen (auth.)


by Edward
4.5

Rated 4.99 of 5 – based on 38 votes